Dr. Stefan Weikart

Stefan Weikart
 

Dr. Stefan Weikart

Projektleiter
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    2001
    Promotion zum Dr. phil., Universität Würzburg

    2001 - 07/2003
    SAP Berater, SALT AG

    seit 08/2003
    Logistikberater, SALT Solutions GmbH
    Lehrbeauftragter, Fachhochschule Würzburg-Scheinfurt
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   OrganisationSALT Solutions GmbH
    Prozessgestaltung und IT-Lösungen für Logistik, Handel und Produktion
    Prozessgestaltung und IT-Lösungen für Logistik, Handel und Produktion. Das Leistungsangebot von SALT Solutions richtet sich an Unternehmen, die einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil in der reibungslosen Steuerung ihrer Warenströme und Produktionsabläufe sehen und diesen ausbauen möchten. SALT Solutions ist spezialisiert auf Prozessgestaltung und IT-Lösungen für Logistik und Produktion. Schwerpunkt ist der Aufbau unternehmenskritischer Lösungen auf Basis von J2EE und SAP-Infrastruktur.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    18.2.2011
    Software-Templates erfolgreich ausrollen
    Die Einführung oder Ablösung großer Softwaresysteme, die von einer Menge Anwender genutzt werden und an vielen Standorten im Einsatz ist, ist kein Kinderspiel. Templates – Mustersoftware, die als Vorlage für eine Reihe von Installationen dienen kann – können Risiken reduzieren und die Erfolgsaussichten steigern. Müssen wichtige IT-Systeme in Unternehmen erneuert werden, herrscht häufig höchste Alarmbereitschaft: Die bestehenden Funktionalitäten müssen schnellstmöglich wieder zur Verfügung stehen und das neue System soll Mehrwert mitbringen. Die zentrale IT-Abteilung verfolgt zudem eigene Ziele wie die Harmonisierung der Software- Landschaft, die Nutzung aktueller Technologien und die Reduktion von Wartungskosten. Fachabteilungen interessieren sich dagegen für eine Prozessharmonisierung und -optimierung, die Verbesserung von Transparenz und Kontrolle und für Ergonomie. Ein neues System muss, wenn es akzeptiert werden soll, die Arbeit erleichtern und besser zu bedienen sein, als die Lösung, die man dafür aufgeben muss. ... Lesen Sie den kompletten Artikel im Download!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-11-24 14:15:32 live
generated in 1.835 sec