Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4687
 
  •  von  | 
    14.1.2011
    Dialogmarketing im Kontext der B2B Kundenbeziehung
    Dialogmarketing im Kontext der B2B Kundenbeziehung. Wichtige Erkenntnis: Alle diese Dialoge mit dem Kunden wirken auf die Kundenbeziehung ein und beeinflussen Loyalität und Profitabilität. Es gilt daher diese Kommunikation optimal zu nutzen. E-Mail ist ein perfekter Kommunikationskanal hierfür.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    13.8.2010
    Wie die Optimierungs-möglichkeiten identifiziert, der Implementierungsaufwand verringert und damit die Geschäftsprozesse optimal unterstützt werden, zeigt Siemens IT Solutions and Services in eintägigen Seminaren sowie kostenlosen Webinaren auf.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    9.2.2010
    Interview mit Markus Marenbach zum Event „Web & Portal Technology 2010“
    Die parallele Nutzung von SAP und Microsoft Technologie führt in vielen Unternehmen in ein Dilemma. Der Endanwender ist verunsichert. In welchem System findet er welche Informationen und Services? Es ist schwierig, mit so einer Konstellation den Governance Richtlinien des Unternehmens zu entsprechen. Rein funktional betrachtet haben aber beide Plattformen Ihre Berechtigung. Es geht also in vielen Kundenszenarien darum, dass das Endergebnis - also das Unternehmensportal oder Intranet - sich wie ein integriertes System verhält.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Ein Trend, der neue Automatisierungsstufen erschließen und damit zu einer Evolution in vielen Industriebereichen führen könnte, ist aktuell in aller Munde. Ob es nun Industrie 4.0, Internet der Dinge, oder Maschine-zu-Maschine-Kommunikation genannt wird, ist eine Frage der Sichtweise. Eins jedoch soll es definitiv nicht sein: ein kurzfristiger Hype. Denn vieles was mit diesem Schlagwort abgetan wird, verschwindet meist genauso schnell wieder, wie es aufgetaucht ist. Hier geht es jedoch um einen fundamentalen Wandel, der die Geschäftswelt nachhaltig beeinflussen kann – also genaugenommen um die Transformation 4.0 hin zu möglicherweise völlig neuen Geschäftsprozessen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Zum dritten Mal haben die Hochschule Koblenz zusammen mit dem personalmagazin und dem Beratungsinstitut "Heute und Morgen" die HR-Image-Studie erhoben. Darin werden sowohl Personaler als auch die Mitarbeiter außerhalb der Personalabteilungen dazu befragt, wie sie unter anderem Leistung, Ruf und Kompetenzen von HR einschätzen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    14.6.2013
    Wohin bewegt sich Outsourcing? Das Personalmagazin sprach mit sechs Experten über die gegenwärtige Entwicklung, Trends und Herausforderungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Rahmen unserer Competence Site möchten wir führende Kompetenzträger aus Forschung und Unternehmen vorstellen. Die FORUM Institut für Management GmbH – 1979 in Heidelberg gegründet - entwickelt und realisiert Weiterbildungsveranstaltungen für Fach- und Führungskräfte in Wirtschaft, Verwaltung und anderen Organisationen. Neben branchenspezifischen Seminaren, Konferenzen und Lehrgängen, unter anderem für die Pharmaindustrie, Versicherungen, Banken und die Energiewirtschaft, vermittelt das FORUM Institut auch funktionales Wissen vom Finanz- und Rechnungswesen, über das IT-Management bis hin zu Gewerblichem Rechtsschutz, Personal, Recht und Marketing / Vertrieb.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Zu den Hauptaufgaben und Kernkompetenzen jedes HR Bereichs gehört seit jeher das Recruiting neuer Mitarbeiter. Inzwischen ist auch über die Grenzen der Personalabteilungen hinaus bekannt, dass die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter schwieriger geworden ist. Uwe Sunkel beleuchtet Interim Management als eine mögliche Alternative dieses drängende Problem zu lösen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    7.11.2014
    Vieles an dem Nachruf von Winfried Felser und Martin Hofer auf die Industrie 4.0 („R.I.P. Industrie 4.0“) ist  nachvollziehbar und nicht von der Hand zu weisen. Und wieder können wir sagen: Selbst daran schuld. Erneut verkennen wir, dass wir mit dem größten Kapital, was wir in Deutschland haben, nämlich den deutschen Mittelstand, sehr fahrlässig umgehen, eben bis es zu spät ist. Wir schauen zu, wie durch strategische, durchdachte Übernahmen ausländischer Konzerne der Mittelstand gezielt und berechnend untergraben und handlungsunfähig gemacht wird, bzw. zur Marionette und ausquetschbaren Zitrone der scheinbar übermächtigen ausländischen Konzerne missbraucht werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    28.3.2014
    Mit Smart glasses wie google glass kommissionieren: Das war 2013 noch Zukunftsmusik. 2014 hat SALT Solutions bereits eine marktreife Lösung entwickelt, die Pick-by-Vision im Lager mit einer direkten Anbindung an SAP EWM (Extended Warehouse Management) ermöglicht. Doch jedes Lager erfordert eine individuelle Kommissioniertechnologie, die zur Lagerstruktur und zu den Prozessen im Unternehmen passt. Die Spezialisten für IT-Lösungen und Systemintegration in Produktion, Lager und Transport geben einen Überblick.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-18 14:23:50 live
generated in 1.496 sec